Nord Ostseetour 2003
Nach 2 Tagen Pause setzten wir unsere Reise in Richtung Usedom fort. An Zingst vorbei ging es auf die B 105 nach Stralsund, Greifswald und weiter nach Wolgast. Unser Ziel war auf der Insel Usedom den Polenmarkt in Swinemünde und die Heeresversuchsanstalt aus dem 2.Weltkrieg der V2 Raketen in Peenemünde zu besuchen. Die Polnische Grenze kann man nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad überqueren. Ein Personalausweis reicht völlig aus.Vor der Grenze ist ein großer Parkplatz gegen Gebühr versteht sich.
Der Grenzübergang bei Swinnemünde
Die V2 Raketen die von Wernher von Braun entwickelt worden sind
Unsere 3 Wochen Urlaub an der Nord und Ostseeküste gehen mal wieder langsam zu Ende. Wir nehmen Abschied von Usedom und fahren über Gützkow auf der B111 nach Demmin und weiter bis zum Malchiner See um die letzte Nacht auf dem schönen Campingplatz in Dahme zu übernachten bevor es am nächsten Tag nach Hause geht.
Ein kleiner Platz am Malchiner See mit neuen Sanitäreinrichtungen und normalen Preisen
Fazit der Reise: Es war für uns das erstemal das wir unseren Haupturlaub in Deutschland verbracht haben. Das Wetter spielte die ganze Zeit mit. Mit den Campingplätzen waren wir zufrieden, es war durchweg eine gelungene Tour die ich weiter empfehlen kann.
Von den Kosten haben wir die gleiche Menge ausgegeben als wenn wir ins Ausland gefahren wären. Nur das die Anreise und die Abreise bei diesem Urlaub kürzer war.

Danke für euren Besuch

Heike und Burkhard
Zur Homepage >>>>